Demenzbetreuungsgruppe

Die Betreuungsgruppe für an Demenz erkrankte Menschen ist ein regelmäßig stattfindendes wöchentliches Angebot. Der gemeinsame Nachmittag ermöglicht den Gästen eine Teilhabe an der Gemeinschaft . 

Ehrenamtliche Betreuerinnen sorgen gemeinsam mit einer Fachkraft für ein vielfältiges und abwechslungsreiches Programm in schöner Atmosphäre. Die Gäste erleben einen geselligen Nachmittag mit Singen, Rätselraten und Gymnastik. Ein besonderes Erlebnis ist der monatliche Besuch von den Kindern des benachbarten Kindergartens St. Gallus. Für die Gäste ist dies ein Nachmittag in vertrauter Runde mit Anregungen, Spaß und Freude und für die pflegenden Angehörigen eine wertvolle Entlastung in ihrem Pflegealltag. 

Dieses Angebot kann in der Regel über § 45 SGB XI abgerechnet werden.